Menu
A+ A A-

Rang 3 für Robert Gehbauer hinter Pro Team Profi Luka Mezgec (ORICA SCOTT) und Roc Korosec (Amplatz BMC) bei den offenen slowenischen Meisterschaften in Sencur

  • Veröffentlicht: Montag, 04. Dezember 2017 22:00
  • Geschrieben von Mag. Andreas Gehbauer
  • 04 Dez

newsflashRobert musste das Rennen aus der letzten Startreihe in Angriff nehmen, da die Startaufstellung aufgrund der slowenischen Cup-Platzierungen vorgenommen wurde. So musste sich Robert in der ersten Rennhälfte erst durch das über 30 Mann große Fahrerfeld kämpfen um in den Top 10 "anzukommen". Danach "knüpfte" er sich mit sehenswerten Überholmanövern auf einem spektakulären Kurs Fahrer für Fahrer "vor" um im Finale des Wettkampfs auf Position 3 vorzustoßen. Gehbauers Rundenzeiten waren im 2. Teil des Rennens top und hätte das Rennen noch ein wenig länger gedauert, wäre es für Robert auch noch um den Tagessieg gegangen.

Robert unmittelbar nach dem Zieleinlauf: "Besser hätte es heute nicht laufen können! Ich habe die vergangene MTB Saison schon im Juli beendet um mich dann in einer mehrmonatigen Trainingsphase speziell auf die Quersaison vorzubereiten. Zuletzt war ich auch noch auf einem fast 4wöchigen Trainingslager im Süden, aber man weiß halt danach nie, wo man wirklich steht und auch fehlen einem die harten Wettkampfbelastungen. Jetzt schaue ich von Woche zu Woche und versuche meine Form für die wichtigen Saisonhöhepunkte noch zu verbessern."

Am kommenden Wochenende plant Robert Teilnahmen in Gorizia (Italien, Kategorie C 2) und V. Orehovljah (SLO, national).